Die Kandidaten der BWV stellen sich vor

Lernen Sie unsere Kandidaten für die Kommunalwahl 2019 kennen. Auf persönliche Gespräche, Anregungen, Ideen und Wünschen sprechen Sie uns an oder schreiben Sie uns.

 

18 Bürgerinnen und Bürger aus Kressbronn haben sich entschieden, bei der Kommunalwahl am 26. Mai 2019 zu kandidieren. Bei der Kandidatensuche für dieses Ehrenamt erhalten viele Parteien oft Absagen: keine Zeit, zu wenig Einfluss, muss mich um die Kinder kümmern. Unsere Kandidaten möchten Kressbronn bewegen, verändern, Verantwortung übernehmen, mitentscheiden, kontrollieren, diskutieren und umsetzten. 

 

Was bewegt diese Kandidaten?                                                                                                                                Wenn Sie den Steckbrief eines Kandidaten lesen möchten, klicken Sie auf das Foto.

Markus Schranz    

Mir ist es ein Anliegen, die politische und gesellschaftliche Mitte in Kressbronn zu unterstützen und zu stärken.

 

Für die Zukunft und somit für unsere Kinder wünsche ich mir ein Kressbronn…

  • das sich seine Einzigartigkeit bewahren kann
  • in dem der Verkehr nicht eine dermaßen hohe Belastung darstellt.
  • mit guten Bildungsangeboten und Spielplätzen.
  • mit weiterhin so breit gefächertem Vereinsangebot und im Ehrenamt engagierten BürgerInnen.
  • das Heimat für alle Generationen und Einkommensgruppen sein kann.
  • in dem man miteinander arbeitet, weil Zusammenhalt Identität bedeutet.

 

 

Dieter Mainberger

Ich setze mich in Kressbronn für die Belange der Landwirte und des Hinterlandes ein.

 

Kressbronn soll ein attraktiver Ort sein mit aktivem Vereinsleben und gesunden Finanzen.

 

Ich möchte, dass Kressbronn als Tourismusgemeinde für Einwohner und Gäste was bieten kann. Realität und Abwägung sind wichtige Entscheidungskriterien.

 

Aktuell Gemeinderat.

 

Werner Fiegle

Ich möchte, dass es in Kressbronn eine starke, nachhaltige  Landwirtschaft, die im Einklang mit dem Tourismus steht. Dafür setzte ich mich ein.

 

Zudem ist es mir wichtig, dass das Kressbronner Hinterland die Möglichkeit hat, sich im Außenbereich weiter zu entwickeln.

 

Weiterhin möchte ich dafür sorgen, dass wir in  Kressbronn ein lebendiges Vereinsleben  haben.

 

Dieter Senger-Frey

Ich möchte mich dafür einsetzten, dass Kressbronn eine schöne, lebenswerte aber auch moderne

Gemeinde bleibt, in der sich „alle" wohlfühlen können und gerne leben möchten. 
 

Mir liegt es am Herzen, meine Heimat mitgestalten zu können. 

 

 

Aktuell Gemeinderat.

 

 

 

Andreas Heimpel

Ich möchte mich dafür einsetzen, dass die Gemeinde die Möglichkeiten für bezahlbaren Wohnraum im Auge behält. Dieses wichtige Thema muss eine größere soziale Rolle einnehmen.

 

Weiterhin ist mir wichtig, dass das Ehrenamt und Vereinsarbeit weiter gefördert und unterstützt wird.

 

Ich möchte, dass Kressbronn die Tradition im Ort hoch hält und persönlich und ländlich geprägt bleibt.

 

ZUdem ist es wichtig, dass unseren Kindern moderne, pädagogisch sinnvolle Schuleinrichtungen und Bildungsangebote geboten werden, die  sich an den Bedürfnissen der Schüler und Eltern orientieren.

 

 

 

 

 

 

Klaus Steinhauser

Ich möchte mich dafür einsetzten, dass Kressbronn ein Ort ist, in dem sich die Bürgerinnen und  Bürger generationsübergreifend wohl fühlen und dafür entsprechend attraktive Angebote vorfinden.

 

Zudem möchte ich für ein aktives Zusammenleben im Ort das ehrenamtliche Engagement in den Vereinen unterstützen.
 

Mir ist wichtig, dass wir weiterhin mit Einrichtungen für Kinderbetreuung und Bildung sowie mit bezahlbarem Wohnraum  für ein familienfreundliches Umfeld sorgen.

 

 

Aktuell Gemeinderat.

 

 

"Wer sich positioniert, kann es nicht allen recht machen."

Stefan Fehringer

Mir ist meine Heimat sehr wichtig. Deshalb möchte ich Verantwortung für die Weiterentwicklung von Kressbronn übernehmen.   

 

Die Infrastruktur soll weiterhin gut aufgestellt sein und der Schulstandort attraktiv bleiben.

 

Ich möchte, dass das funktionierende Vereinsleben Unterstützung bekommt.

 

Für mich ist wichtig, dass Kressbronn familienfreundlich bleibt insbesondere in Hinblick auf die Schaffung von günstigem Wohnraum und bezahlbaren Baugrund.

 

Aktuell Gemeinderat.

 

 

Gerold Wachter

Ich möchte, dass Kressbronn ein familienfreundlicher und wirtschaftlich attraktiver Ort ist und bleibt. Mir ist wichtig, dass unsere Gemeinde persönlich bleibt und nicht anonym, städtisch.

Ich möchte, dass es in Kressbronn möglich ist, Familien unabhängig von ihrem Einkommen, bezahlbaren Wohnraum zu bieten.

Mir ist zudem wichtig, dass die Vereine im Ort und das Ehrenamt gestärkt werden. Vereinsarbeit sollte durch Regelungen und Richtlinien nicht erschwert werden.

 

Aktuell Gemeinderat.

 

 

Claudia Peschel

Ich möchte mich für ein familienfreundliches, persönliches Kressbronn, für die Jugend, für das Ehrenamt im Verein und für ein sinnvolles, pädagogisch wertvolles Schulkonzept in der Gemeinde einsetzen.

 

 

David Maier

Ich möchte gerne das  "junge Kressbronn" repräsentieren. Unser Ort  soll auch langfristig lebenswert sein.

 

Ich möchte mich für ein nachhaltiges Wachstum in Kressbronn einsetzen, damit die Gemeinde als Wohnort, Wirtschaftsstandort und Tourismusziel attraktiv bleibt. 

 

 

Silke Kramer

Ich möchte, dass Kressbronn für seine Bürgerinnen und Bürger attraktiv bleibt.

 

Ich setzte mich deshalb für Bildung- und Jugend- und Bürgerbeteiligung ein.

 

 

 

Stephan Kummer

Als Personalverantwortlicher eines regionalen Arbeitgebers ist es mir sehr wichtig, dass Kressbronn weiterhin ein attraktiver Schulstandort bleibt, der Kindern und Eltern ein gutes Betreuungs- und Bildungsangebot vor Ort anbietet.

Darüber hinaus würde ich einen Schwerpunkt meiner Tätigkeit gerne  auf die zukünftige  Infrastruktur von Kressbronn legen. Verkehrskonzept, touristische Weiterentwicklung und sinnvolle Wohnraumgestaltung sind da nur einige Stichworte.

Zudem möchte ich mich für die Sportförderung und einer kooperativen Zusammenarbeit von Gemeinde und Verein einsetzten.

 

 

 

"Unser Engagement gilt unseren Bürgern. Anhören, Nachfragen, Abwägen, Entscheiden."

Frank Habelmann

Für mich ist es besonders wichtig, dass wir nachhaltige Strukturen zur Erziehung und Bildung unserer Kinder sicherstellen.

 

Zudem möchte ich mich dafür einsetzten, dass die Lebensqualität für Senioren spürbar erhöht wird und wir bezahlbaren Wohnraum für heimische Familien schaffen

 

Des Weiteren sind die Vereine elementarer Bestandteil unserer heimischen Kultur und müssen gestärkt werden. Ihr Wirken muss erleichtert und gefördert werden.

 

 

Markus Baum

Mir ist wichtig, dass die bewährten Traditionen und Werte Kressbronns erhalten bleiben. Unsere landwirtschaftliche Herkunft, die starke Gemeinschaft und unser dörflicher Charakter, bei dem man sich gerne auf der Straße oder in der Natur begegnet. Neue Entwicklungen sind unumgänglich, jedoch müssen diese wohl überlegt sein und zu den Bedürfnissen der großen und kleinen Kressbronner BürgerInnen passen.

 

Das Ehrenamt und die Vereinstätigkeiten sind für mich ein wichtiger Grundpfeiler der Gemeinde Kressbronn, denn hier zeigt sich, was durch Gemeinschaft und Zusammenhalt alles erreichbar ist. Zusätzlich lernen unsere Kinder und Jugendlichen hier den respektvollen, hilfsbereiten Umgang untereinander, sowie Verantwortungsbewusstsein und Vertrauen aufzubauen.

 

Kressbronns Kinder sollen in der Gemeinde ihr zukünftiges Leben aufbauen können und ihre Familien in Kressbronn erhalten, dies ist jedoch nur bei gerechter Verteilung des bebaubaren Wohnraums möglich. Dieser Wohnraum muss aber auch bezahlbar sein, sowohl im Ortskern als auch in den angrenzenden Teilorten.

Stefan Mayr

Ich möchte Verantwortung für Kressbronn übernehmen, damit  die Gemeinde familienfreundlich ist und bleibt, es bezahlbaren Wohnraum für jung und alt gibt und das Vereine und das Eherenamt gefördert und gestärkt werden.

 

Weiterhin ist mir wichtig, dass Kressbronn eine gesunde Wirtschaft hat, und Verkehr und Infrastruktur weiter verbessert werden.

 

Zudem ist es mir wichtig, dass sich die Bürger und Bürgerinnen in ihrer Heimat Kressbronn wohlfühlen und ernst genommen werden.

 

"Freie Meinung ist das Kernstück unsere Demokratie. Wir haben ein offenes Ohr für Ihre Meinung."

Daniel Strohmeier

Ich möchte mich für die Interessen der Kressbronner Bürgerinnen und Bürger einsetzen, ohne mich einem Fraktionszwang oder gar einer Ideologie einer Partei zu unterwerfen.

 

Mir liegt insbesondere eine funktionierende, starke Landwirtschaft am Herzen und die Bewahrung unserer wunderbaren Kulturlandschaft.

 

Die Vereine  und das Ehrenamt leisten wertvolle Jugendarbeit - das muss gefördert und geschätzt werden.

Adrian Schneider

Ich möchte die Interessen der jungen KressbronnerInnen - ehrlich, bürgernah und losgelöst von bundespolitischen Einflüssen - vertreten. Im aktuellen Gremium wird unsere Generation nicht aktiv vertreten - das muss sich ändern.

 

Ich möchte mich für ein nachhaltiges und sinnvolles Wachstum unserer Gemeinde einsetzen - hierbei gilt es ein gesundes Gleichgewicht zwischen dem Erhalt des ländlichen Ortsbildes und der Förderung eines attraktiven Wirtschafts- und Tourismusstandortes sicherzustellen.

 

In Kressbronn muss es möglich sein, unabhängig vom Einkommen, günstigen Wohnraum oder einen bezahlbaren Bauplatz zu finden.

 

Sabine Wilhelm

Ich möchte die Interessen der berufstätigen Eltern in der Gemeinde vertreten. Konzepte, Angebote und Infrastuktur für eine gute Vereinbarkeit von Beruf, Kindererziehung und der Gestaltung des Familienlebens sind mir deshalb wichtig.

 

Mir geht es dabei besonders um die faire und gleichberechtigte Behandlung der Grundschulstandorte und die Sicherstellung eines guten, modernen  Sekundarstufenbereiches. 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Kandidatenprofile werden laufernd ergänzt. Besuchen Sie uns wieder.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© BWV Kressbronn / Impressum