Überzeugender Wahlerfolg der BWV


Sieben Sitze für die BWV im Gemeinderat 
Im Zuge der Gemeinderatswahl 2024 konnte die BWV über 30.000 Stimmen einsammeln, was einem Zuwachs von 22 Prozent gegenüber 2019 entspricht. Auf der Basis einer starken Liste, erfahrenen Räten und neuen Gesichtern konnten erstmalig sieben Sitze gewonnen werden.

Mit Stefan Fehringer stellt die stärkste Fraktion auch den Stimmenkönig. Nicht mehr angetreten ist Dieter Mainberger. In den 20 Jahren als Gemeinderat hat
er sich besonders um die Bereiche Landwirtschaft und Tourismus verdient gemacht. Danke für das ausgeprägte Engagement und die sehr kollegiale und immer konstruktive Zusammenarbeit in und außerhalb der Fraktion!

 

Erstmals gewählt wurden Felix Trautwein und Sarah Frommlet. Damit stellt die BWV nun drei Gemeinderäte unter 30 Jahren. Ein weiteres Novum: Mit Sarah Frommlet zieht die erste weibliche Gemeinderätin für die BWV in das Kressbronner Gremium ein. 

In den Kreistag entsendet die BWV dieses Mal keinen eigenen Kandidaten. Allerdings schaffte es Georg Lemp aus Oberdorf über die gemeinsame Liste der Freien Wähler Bodenseekreis, ein Mandat zu erringen. Dazu gratulieren wir recht herzlich und wünschen viel Erfolg.

Die BWV bedankt sich herzlich bei allen WählerInnen für das entgegengebrachte Vertrauen. Außerdem ergeht ein großer Dank an die zahlreichen WahlhelferInnen für ihren wichtigen Beitrag zu einer gelungenen Wahl.

Die BWV Kandidat*innen für die Kommunalwahlen 2024                                                      

06.03.2024 -  Die Bürgerliche Wählervereinigung (BWV) hat am Dienstag, 05.03.2024, ihre achtzehn Kandidaten und Kandidatinnen für die Kommunalwahl am Sonntag, den 9. Juni, nominiert. Vier Frauen und vierzehn Männer stellen sich zur Gemeinderatswahl auf. Bei der öffentlichen Nominierungsveranstaltung im Gasthaus Kapelle eröffnete Gerold Wachter, Fraktionsvorsitzender der BWV, die Veranstaltung und betonte, wie wichtig es gewesen sei, viele Kressbronnerinnen und Kressbronner frühzeitig angesprochen zu haben, um nun eine starke Kandidat*innenliste präsentieren zu können.

 

 

Erfahren Sie hier mehr über die Kandidaten und Kandidatinnen.

BWV Kressbronn stellt nach 2019 zum zweiten Mal eine Liste für die Kreistagswahl – diesmal mit Unterstützung von über der Argen

Kressbronn, den 09.04.2024. Die Bürgerliche Wählervereinigung (BWV) Kressbronn hat sich entschieden, erneut sechs Kandidaten aus den eigenen Reihen für die diesjährige Kreistagswahl, die am 09. Juni 2024 zusammen mit der Kommunalwahl stattfinden wird, zu nominieren. Sehr froh sind die Kandidaten um Kreistagsmitglied Dieter Mainberger, mit Georg Lemp auch einen Mitstreiter der FWV Langenargen dabei zu haben und somit mit sieben Kandidaten den Wahlkampf anzutreten. Auf der Liste des Bezirks III stehen mit Dieter Mainberger, Georg Lemp, Markus Baum, Stefan Fehringer, David Maier, Adrian Schneider und Klaus Steinhauser den Wählerinnen und Wählern sowohl erfahrene Gemeinderäte als auch neue Kandidaten zur Wahl. Die Nominierung der Kandidaten fand im Rahmen der Nominierungsveranstaltung der Fraktion der Freien Wähler Bodenseekreis am Montag, den 25.03.2024 in Tettnang statt.

Nominierungsveranstaltung Kreistagskandidaten der Freien Wähler Bodenseekreis 

 

Am 25. März  fand die Nominierungsveranstaltung für die Kreistagskandidaten der Freien Wähler Bodenseekreis im Glashaus in Tettnang statt. Wir als BWV sind froh, euch eine starke Liste für den Wahlbezirk 3 (Kressbronn, Langenargen, Eriskirch) präsentieren zu können! Sehr froh sind wir neben sechs Kressbronnern mit Georg Lemp auch einen Mitstreiter der @fwv_langenargen dabei zu haben!  Unsere gewählte Reihenfolge:
 
1 - Dieter Mainberger
2 - Georg Lemp
3 - Markus Baum
4 - Stefan Fehringer
5 - David Maier
6 - Adrian Schneider
7 - Klaus Steinhauser
 
Eine detaillierte Vorstellung der Kandidaten hier ✌️
 
 
Druckversion | Sitemap
© BWV Kressbronn / Impressum